Mittwoch, 1. Juli 2015

Auf ein Wiedersehen ...

  
... im neuen Blog?  




Das Leben ändert sich und wir uns mit ihm. Wer mich ein bisschen besser kennt wird gemerkt haben, dass mein Leben in den letzten 2 Jahren ganz schön bewegt war ... es gab Zeiten, in denen ich nur mit Bildern sprechen konnte, Zeiten der Ideenlosigkeit und Zeiten, in denen die Zeit für die Umsetzung all meiner Ideen nicht gereicht hat und für's Fotografieren bei Tageslicht in der Bude gleich gar nicht.

Mein altersschwaches Notebook hat dazu beigetragen, dass meine Blogrunden bei euch immer weniger wurden, Blogbeiträge mit verzerrten Fotos sind nicht wirklich gut anzusehen. Es gibt derzeit immer noch wichtigeres als ein neues Notebook für mich.

Als Kämpfernatur starte ich aber neu durch. In vielen Nachtstunden und mit Hilfe eines Freundes ist eine eigene Homepage entstanden. Auf ihr sind jetzt all meine Blogs vereint, die meisten Artikel des Jahres sind mit umgezogen und dort wieder sichtbar.

So wie es die "Herrscherin über große und kleine Zahlen" vom Profil nicht mehr gibt, so ist auch die neue Seite keine rein private Seite mehr. Ich habe neue Wege eingeschlagen, meine Kreativität hat einen größeren Stellenwert in meinem Leben eingenommen, vor allem der Upcyclinggedanke nimmt mich gefangen. Die Namensänderung von "Stroh zu Gold" zu "Stroh wird Gold" war ein kleiner Schritt davon. Ein Onlineshop ist im Aufbau, nicht nur für fertige Produkte ... lasst euch überraschen.

Ich würde mich freuen, euch alle auch auf dem neuen Blog von Stroh wird Gold wieder zu sehen ...
  
  
  

Kommentare:

  1. Oh, da freu ich mich und werde dir natürlich weiter folgen.
    Ich hab nur auf der neuen seite noch keine Followerliste gesehen.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nähoma,
      die Followerliste gehört meines Wissens zu Google. Für den neuen Blog gibt es so viel Luxus zumindest nicht kostenfrei. Wird sind noch am Weiterbauen.
      Bei Blogspot gab es aber eine Möglichkeit, auch Links anderer Blogs in die Leseliste unter dem Dashboard aufzunehmen. Vielleicht ist das eine Möglichkeit für dich.
      Einen ganz lieben Gruß von Antje

      Löschen

Ich freu mich über jeden Kommentar, anonyme Kommentare musste ich allerdings abwählen.