Dienstag, 14. Januar 2014

Manches kommt, manches geht ...

   
   
... oder wandert weiter.
   
 Schweren Herzen hat sich mein Sohn von seinem Lieblingspullover getrennt, das aber nur, weil ihn jetzt sein Freund tragen darf und weil ich einen ähnlichen als Ersatz versprochen habe. Aber noch sind andere Dinge wichtiger. Versprochen habe ich ihm aber ein Abschiedsfoto vom Pullover und das zeig ich euch heute.


   
   
   Die weiße Farbe hat sich beim häufigen Waschen doch ganz schön verflüchtigt und die Ellenbogenflicken sind nach oben gewandert ... sieht so aus ... aber nein, sie wollten nicht versetzt werden, als Ärmel und Pullover noch einmal für eine Saison mitwachsen mussten, dank Bündchen war das ja nicht so schwer. Hach ja, der Pullover und sein Träger waren ziemlich unzertrennlich.


Lieber hätte ich heute mal wieder etwas Neues gezeigt. Ein bisschen kreativ war ich ja, aber entweder aus dem Schlauchschal schaut (m)ein furchtbar müdes Gesicht in die Kamera oder ich hab's Fotografieren wieder vergessen, wenn gerade mal die Sonne in mein Zimmer schien.
   
   
Als Ankündigung (und zur Selbstmotivation) zeig ich aber das noch ...


   
   
... und das. Die Karusselfahrt in der Waschmaschine hat es inzwischen auch überstanden. 
   
   
   
   
Am nächsten Dienstag zeig ich dann mehr davon.

Ab damit jetzt zu Ankes Creadienstag ... da gibt es heute wieder so viel Schönes zu sehen.

 

Kommentare:

  1. Unzertrennlich? Das verstehe ich. Gerade die Verwaschungen und Alterungen machen den Pulli zusätzlich persönlich wertvoll. Wellenlinie und Motive finde ich klasse, so schlicht und gekonnt.
    Abends' mach ich jetzt auch immer Strickmaschen ;-))
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  2. das glaub ich wohl, das der pulli ein lieblingsstück war. bestimmt zauberst du dem jungen mann wieder so etwas schönes und zeigst es uns dann. bin schon jetzt gespannt.
    und auf nächsten dienstag bin ich natürlich auch gespannt - hab grad nicht die leiseste ahnung was das wird.....
    lg mickey

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar, anonyme Kommentare musste ich allerdings abwählen.