Freitag, 25. Juli 2014

Mohnmusterei die Zweite

   

Leider hatte ich mein Mohnkrönchenbild letztens nur auf der Rückseite eines nagelneuen Blocks gelegt. Da liegt es auch noch, kann es aber dort nicht lassen. Aber die Idee selber wollte wachsen.

So ist Bild 2 entstanden ... ein Fetzen Packpapier als Hintergrund und dann war da doch noch dieses Pralinenpapier in mohnrot. Die Sorte gibt es schon seit ein paar Jahren nicht mehr, aber es war mir damals aufhebenswert und jetzt bin ich glücklich drüber ... ich oute mich, stamme doch eindeutig von den Jägern und Sammlern ab, vor allem von letzteren ...

   
   
  
Und jetzt kommt das zweite "leider" ... ich hab beim besten Willen keinen Rahmen in dieser Größe gefunden, in den dieses Bild mit ausreichend Abstand zur Scheibe passt, aber dafür ein kleineres Exemplar mit breitem Spanplattenpassepartout. Das widerum glänzte weiß und frisch poliert ... das passte ja man gaaaar nicht.

Also hab ich den Spieß einfach rumgedreht, diesmal das Passepartout mit meinem Einwickelpapier beklebt und ein neues Mohnbild ins entsprechende Fenster eingepasst.
   

  
   
So sieht das Ganze dann fertig aus.

   
  
  
Ein bisschen verspätet als Beitrag zu Michaeles Mustermittwoch, aber schneller war ich nicht.

 
  

Kommentare:

  1. Wunderschön!
    Das Pralinenpapier ist ja perfekt zu den Mohnkrönchen.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Das Bild hat eine einmalig tolle Entwicklung gemacht. Es ist perfekt so! Du bist wunderbar kreativ! (Was bleibt dir auch zwischen all den Zahlen? ;-)))

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschönes 3D-Kunstwerk als Mix mit Naturmaterialien, der rote asymmetrische Akzent gefällt mir sehr gut. Macht glich Lust, selbst zu sammeln.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön!
    Dein Werk so was Beruhigendes. Man kann es ewig betrachten und die Gedanken auf Wanderschaft schicken.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht klasse aus und weckt in mir den Wunsch auch so ein Mohnkrönchenbild zu besitzen.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön... Ich nehme das ganz ganz oben!!! Das sieht so gut aus mit den gerissenen Papierrändern, eine richtig gute Balance. (Ich sammle auch..., leidenschaftlich gern...) Herzlich Ghislana

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar, anonyme Kommentare musste ich allerdings abwählen.